Wood Plastic Composites (WPC): Mehr Natur, weniger Plastik

Wood Plastic Composites von Jeluplast

Wood Plastic Composites, das sind Verbundwerkstoffe, die auf Basis von Holz und Kunststoff hergestellt werden. Durch den Kunststoffanteil ist es möglich das Holz wie einen Kunststoff zu formen. Der Holzanteil wiederum spart Kunststoff ein, wodurch die Umwelt entlastet und die CO2-Bilanz verbessert wird.

JELU bietet WPC-Werkstoffe an, die sich für anspruchsvolle industrielle Anwendungen eignen. Die Produkteigenschaften können dabei durch Zugabe bestimmter Inhaltsstoffe variiert werden: So lassen sich einerseits z.B. Urnen herstellen, die im Boden verrotten, andererseits aber auch hoch witterungsbeständige Badestege. Die Granulate von JELU haben sich sogar bewährt im Extrusions- und Spritzgussverfahren auf herkömmlichen Kunststoff verarbeitenden Maschinen.

infarbe-Design berät die Firma bei ihrer WPC-Kampagne im Social Media und gestaltet einzelne Komponenten.

Über Thomas Heim

Thomas ist Gründer und kreativer Kopf der Werbeagentur infarbe-Design. Er studierte Architektur in Frankfurt bevor er an die Hochschule für Gestaltung nach Mannheim wechselte. Als diplomierter Kommunikations-Designer liegt seine Leidenschaft in der kreativen Ideenfindung für markante und stimmige Unternehmensauftritte. Thomas war rund 30 Jahre lang Sänger in mehreren Rockbands. Er spielt Klavier, Keyboard und Saxophon. Darüber hinaus engagiert er sich im gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Bereich.

Einen Kommentar schreiben